Yachtcharter Mittelmeer Charterpartner Information über Ankern iM hafen von Ibiza Balearen

Ibiza - Balearen - Hafen von Ibiza Stadt

Die ehemalige Hippie-Insel Ibiza ist längst zu einem DER Top-Spots im Mittelmeer avanciert. Wilde Partynächte, Shops, Bars... also alles, was das Seglerherz begehrt - nur keine Ruhe!

Dennoch ist ein Stop im Hafen von Ibiza sicherlich ein Höhepunkt auf einem Balearentörn, den man nicht auslassen sollte!

Aber VORSICHT beim Ankern im Hafenbecken von Ibiza - das ist verboten und wird sehr teuer!

Im Hafenbecken der Häfen ist das Ankern bei drakonischen Strafen verboten!

Uns wurde ein Fall bekannt, bei dem ein deustcher Skipper die vorhandenen Hinweisschilder an der Hafeneinfahrt angeblich nicht gesehen hatte.

Dieser wurde mit 6000 € bestraft , bei sofortiger Barzahlung wurde die Strafe auf 3000 € reduziert. Diese Regelung bezüglich Verstößen gegen das Ankerverbot im Hafen von Ibiza-Stadt wurde zwar schon verschiedentlich seitens diverser Seglerverbänder international reklamiert, aber die lokalen Authorities von Ibiza sind unerbittlich.
Da es offensichtlich zu Gefährdungssituationen im Hafen von Ibiza-Stadt kam, und die Fähre nicht anlegen konnte, ist man hier besonders scharf!

Hier ein Link zu den Häfen von Ibiza und auch anderen Häfen der Balearen!

Und hier noch einer mit Luftaufnahme des Hafens von Ibiza Stadt

Man sollte daher einen Liegeplatz in einer der beiden Marinas Botafoch oder Nueva bevorzugen, die man in der Hochsaison unbedingt telefonisch oder per email vorreservieren muß!

Es kann sein, daß die an Bord der Charteryacht vorhandenen Seekarten nicht auf neuestem Stand berichtigt sind, und auch die gerne benutzten Revierhandbücher sind natürlich nicht tagesaktuell! Eine Zusammenstellung der für das jeweilige Revier in Frage kommenden Revierhandbücher für Segler und Charterskipper finden Sie auf der Seite für Revierhandbücher

Es ist in jedem Fall anzuraten, sich per VHF oder telefonisch per Handy bei derMarina oder zuständigen Hafenmeisterei VORHER zu informieren, und gegebene Hinweise sehr genau zu beachten.

So berichtet die Kreuzerabteilung im Januar 2009

von "ernsthaften Problemen mit gravierenden Strafen vor dem Haupthafen von Ibiza-Stadt", wobei die Beschwerden wohl schon aus 2007 datierten.
Auch die schwedische Kreuzerabteilung protestierte (erfolglos), als ein Mitglied des schwedischen Segelklubs Svenska Kryssarklubben im Juni 2008, der neben einer dort ankernden Motoryacht ebenfalls ankerte. Er wurde sofort aufgefpordert, ins Hafenbüro zu kommen, um 6000 € Strafe zu bezahlen, da dort das Ankern verboten sei.

Das Gleiche war bereits 2007 einem deutschen Segler passiert, dieser wurde mit 3000 € zur Kasse gebeten.
Svenska Kryssarklubben versuchte, durch Nachfrage bei der Hafenbehörde für die Balearen Hintergründe über diese Vorgehensweise zu erfahren, aber alle Anfragen blieben bis heute ohne Resultat.

Der Svenska Kryssarklubben erwägt nun Spanien wegen Verletzung des Artikel 6 der Menschenrechtskonvention anzuklagen, welcher festlegt, dass jedem, dem eine kriminelles Vergehen zur Last gelegt wird, bestimmte Rechte zugebilligt werden müssen, die in diesem Fall keine Anwendung fanden. So lange aber diese scheinbaren Willkürfälle nicht geklärt sind, rät der Svenska Kryssarklubben ebenso wie die deutsche Kreuzer-Abteilung "zu besonderer Vorsicht beim Ankern vor dem Haupthafen von Ibiza-Stadt" .

Quelle: sinngemäßes Zitat aus einer diesbezüglichen Debatte im Forum der YACHT

Unser Kommentar: besser Ankerverbote etwas genauer nehmen, als bisher, insbesondere hier, in Ibiza-Stadt lieber in die Marinas gehen!

Eine weitere wichtige Einschränkung beim Ankern auf den Baleareninseln, also auch Ibiza

sind die Ankerverbote wegen Ausbreitung der Algenpest.

Hierüber gibt es bei den Büros des jeweiligen Hafenkapitäns eine Broschüe, und die Bestimmungen sind unbedingt einzuhalten.

Hierzu gibt es ebenfalls wichtige Websites u.a. von Lifeposidonia

 

Yachten im Mittelmeer auf Mallorca für einen Segeltörn nach Ibiza gibt es hier

Die Datenbank wird geführt von englsih website for yachtcharters